Hilft Wimpernserum beim Dating?

Wer vor einem Date steht, wird natürlich immer nervöser, je näher das Treffen rückt. Und auch der selbst auferlegte Druck steigt kontinuierlich. Man möchte ja schließlich möglichst gut aussehen, um einen perfekten Eindruck beim Gegenüber zu hinterlassen. Viele Frauen gehen vorab zum Friseur, kaufen sich ein neues Outfit oder holen ihr Lieblingskleidungsstück aus der Reinigung. Und immer mehr Damen machen sich neben dem klassichen Schminken auch Gedanken um ihre Augen. Neben farbbetonenden Kontaktlinsen gehören künstliche Wimpern schon lange dazu. Neuerdings gibt es aber auch noch die Möglichkeit, die Wimpern auf natürlich Art und Weise zu vergrößern – mit einem Wimpernserum!

So solltest du das Wimpernserum vor einem Date einsetzen

Nein – wenn man auf die Erfahrungsberichte zum Wimpernserum hört, so kommt schnell raus, dass es sich dabei keineswegs um Wundermittel handelt. Sehr wohl kann Wimpernserum jedoch die Lebenszeit der einzelnen Härchen verlängern, und somit ein wenig zu einem volleren Wimpernkranz beitragen. Aber das braucht Zeit! Und hier liegt das Problem bei einem kurzfristig vereinbarten Date. Denn bis so eine Wimper einmal ‚ausgewachsen‘ ist, vergehen bis zu 3 Monate. Theoretisch müsste man also entsprechend ein viertel Jahr vor dem Treffen mit seinem Schatz anfang, das Wimpernserum morgens und abends einzusetzen.

Die kurfristige Lösung

Wer also nicht die Zeit hat, seine Wimpern mit einem Mittelchen wachsen zu lassen, der hat prinzipiell 3 Möglichkeiten: Entweder man steht zu sich und seinem Äußeren und überzeugt den potentiellen Partner mit seinen inneren Werten. Oder aber man holt den Schminkkoffer hervor und schafft es über Schattierungen einen volleren Wimpernkranz zu zaubern. Oder es müssen zu guter Letzt künstliche Wimpern angeklebt werden. Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

 

 

Dieser Beitrag wurde in Dating und Liebe veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.