Tragetücher sind der Sommertrend bei Müttern

Tragetuch Absatz in diesem Sommer so hoch wie nie zuvor

Tragetücher sind ja schon seit einigen Jahren bei Müttern, die ihr Baby nah am Körper transportieren möchten, sehr gefragt. Doch dieses Jahr sprengen die Verkaufszahlen für dieses funktionale Tuch alle Rekorde. Statistiken zufolge besitzt mittlerweile fast jede zweite Mutter ein Tragetuch, welche im Einkaufspreis zwischen 20 und 50 Euro liegen. Gerade die Tücher aus Baumwolle und einer Synthetik-Faser, welche für einen erhöhten Weichheitsgrad sorgt, sind gerade schwer im Trend. Farblich liegen hingegen die eher unspektakulär anmutenden Tragetücher in grauer oder brauner Farbe bei den Verkaufszahlen vorne – bunte Farben werden von den Frauen eher gemieden.

Darum sind Tragetücher so beliebt

Obwohl die Bindetechnik für das Tragetuch nicht gerade einfach zu erlernen ist und einige Übungseinheiten bedarf, nimmt die Beliebtheit der praktischen Tücher von Jahr zu Jahr weiter zu. Das liegt wahrscheinlich an diesen Gründen:

  • Tragetücher selbst sind leicht und einfach zu verstauen – Ein Kinderwagen passt nicht in jedes Auto und ist gerade bei kleineren Unternehmungen eher ein Klotz am Bein.
  • Die Nähe, welche ein Tragetuch sowohl dem Baby als auch der Mutter bietet, wird von beiden sehr geschätzt. Mehr Informationen auf tragetuchseite.de.
  • Die Sicherheit für das kleine Kinde ist sehr hoch, da die Mutter ihr Baby die gesamte Zeit im Auge hat.
  • Ein besonderer Pluspunkt ist zudem die Tatsache, dass die Frau beide Hände frei hat, sobald das Tragetuch fertig gebunden ihren Körper umschlungen hat.

Achtung vor billiger Qualität

Allerdings ist auch in der Welt der Tragetücher nicht alles perfekt. Immer wieder sorgen Billiganbieter mit minderwertiger Qualität für Negativschlagzeilen. So hat ein großer Test offenbart, dass die meisten Tragetücher aus Nicht-EU Ländern einen erhöhten Anteil an schnell reißenden Kunststofffasern besitzen. Das kann schnell gefährlich werden, denn ein Reißen des Tuches während dem Tragen des Babys kann fatale Folgen haben.

Desweiteren reißen billig verarbeitete Tücher schnell an den Nähten auf – was ebenfalls mit einer verminderten Tragfähigkeit einher geht. Daher sollten Sie immer darauf achten, wo ihr Tragetuch produziert wurde.

Dieser Beitrag wurde in My Blog veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.